Schnelle Übersicht unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Gegenstand des Vertrages mit ALPACAS ADVENTURE ist ausschließlich die mietweise Überlassung des Reisemobils. Der Vermieter schuldet keinerlei Reiseleistungen und insbesondere keine Gesamtheit von Reiseleistungen.

  • Das Mindestalter des Mieters und jedes Fahrers beträgt 25 Jahre, wobei diese in Besitz des entsprechenden nationalen Führerscheins und eines internationalen Führerscheins sein müssen. Eine Vorlage der Führerscheine und des gültigen Reisepasses durch den Mieter und/oder den Fahrern bei der Übernahme ist Voraussetzung für die Übergabe des Wohnmobils.
  • Die Mindestmietdauer beträgt sieben Tage. In Hochsaison beträgt die Mindestmietdauer fünfzehn Tage.
  • Der Tagesmietpreis beinhaltet 250 Kilometer. Zusätzlich können beliebig viele 100 km- und/oder 250 km-Pakete zugekauft werden. Falls Sie dennoch Ihr Gesamtkilometerlimit überschreiten, berechnen wir für jeden weiteren Kilometer € 0,50.
  • Bei jeder Anmietung wird eine Service- und Endreiningungspauschale in Höhe von € 80,- berechnet.
  • Im Falle eines vom Kunden veranlassten Rücktrittes von der verbindlichen Buchung werden folgende Stornogebühren, berechnet von der ersten bestätigten Buchung, fällig:
    • bis zu 70 Tage vor Mietbeginn 15% des Mietpreises
    • zwischen 69 bis 30 Tage vor Mietbeginn 50% des Mietpreises
    • weniger als 29 bis 4 Tage Mietbeginn 80% des Mietpreises
    • 3 Tage bevor oder bei Nichtabnahme 95% des Mietpreises
  • Zur Bestätigung der Reservierung ist eine Anzahlung von 30% des Mietpreises, mindestens jedoch € 300,- zu leisten.
  • Der nach den Buchungsdaten berechnete voraussichtliche Mietpreis muss spätestens 45 Tage vor Mietbeginn auf einem dem Mieter bekannt zu gebenden Konto des Vermieters gebührenfrei eingegangen sein. Die Kaution in Höhe von € 1.400,- ist spätestens bei Fahrzeugübernahme per Kreditkarte zum Zwecke der Gewährleistung der Einhaltung der vertraglichen Verpflichtungen beim Vermieter zu hinterlegen. (MasterCard oder Visa. Keine American Express !). Eine Bezahlung der Kaution mit einer Prepaid Kreditkarte auf Guthabenbasis oder in bar ist nicht möglich.
  • Camper werden während der Woche nach vorheriger Vereinbarung übergeben und in Empfang genommen. An Wochenenden berechnen wir eine Gebühr von € 120,- pro anfallenden Wochenendtag. Gegen eine entsprechende Gebühr können wir Ihnen das Fahrzeug auch in weiteren Städten innerhalb Chiles übergeben oder empfangen (siehe Zustell- und Rückholgebühr). Am 01. Januar wie auch am 25. Dezember werden keine Camper übergeben.
  • Der Mieter bestätigt das Fahrzeug in einwandfreiem technischen Zustand und ausgestattet mit den erforderlichen Unterlagen, den passenden Werkzeugen, Reifen und Zubehör erhalten zu haben und verpflichtet sich, dieses in gutem Zustand zu erhalten. Des weiteren verpflichtet er sich zur jederzeitigen Einhaltung der in der geltenden Straßenverkehrsordnung enthaltenen Verpflichtungen und Beschränkungen.

Versicherung

  • Die Versicherungs-Tagesrate beträgt € 25,-. Gemäß den Prinzipien der Kaskoversicherung befreit der Vermieter den Mieter bei Schäden insgesamt von der Haftung für materielle Schäden, mit Ausnahme eines von dem Mieter zu tragenden Selbstbehaltes in Höhe von € 1.400,-.
  • Wenn Sie wünschen mit dem Camper in Argentinien einzureisen, benötigen Sie eine notarielle Ausfuhrbeurkundung für das entsprechende Fahrzeug, sowie eine zusätzliche Haftpflichtversicherung für Argentinien. Bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid, damit wir die notwendigen Dokumente gegen Gebühr für Sie beantragen.